Schloss Sayn
Abtei Bendorf
Gasthaus Zur Traube

Route 6
Poesie und schmuckes Eisen


© Bundesamt für Kartographie und Geodäsie 2005, www.bkg.bund.de

Die Eifelberge und das Rheintal überblickt man auf dieser Tour von Urbar nach Bendorf-Sayn. Hoher Besuch war bereits da: Ein Aufenthalt bei Weitersburg hat Goethe zu Poesie von zeitloser Schönheit inspiriert. Das Denkmal im Wüstenhof erinnert an den Aufenthalt des Dichterfürsten. Aber nicht nur Verse sind in der Gegend geschmiedet worden: Der Eisenbrunnen, das Rheinische Eisenkunstgussmuseum und die Sayner Hütte, eine Gusseisenkonstruktion aus dem frühen 19. Jahrhundert, machen anschaulich, welche Kunstwerke der Mensch aus dem harten Metall formen kann. Hier findet an diesem Abend auch die beliebte SWR4-Schlagerparty statt.

Start:
Urbar, Sportplatz

Ziel:
Bendorf-Sayn, Sayner Hütte

Länge:
ca. 20 km

Bus und Bahn:
Buslinie 358 Koblenz – Urbar – Vallendar Mallendarer Berg
www.rmv-bus.de
RMV Kunden-Center Koblenz 0261/17383

Alle Informationen zu dieser Wanderung erhalten sie hier übersichtlich als PDF.

Download